Liebe ErzieherInnen, pädagogische und sonderpädagogische Fachkräfte, liebe Interessierte!

 

»Noch Staunen, sich begeistern, sich trauen. Fremde Türen öffnen, neue Räume betreten. Auch in uns. Den Himmel berühren, fest auf der Erde stehen. Den Tag genießen. In sich selbst ruhen. Lächeln.«

                                                                                                                           (Quelle unbekannt)

 

Wir freuen uns, Ihnen unser Programm für das Jahr 2017/18 vorzustellen.


Wertschätzung der Vielfalt und Mittendrin von Anfang an – zwei Schlagworte, die den Begriff der Inklusion sehr treffend beschreiben. Inklusion ist in Kita und Schule angekommen, gehört aber nach wie vor zu den großen Herausforderungen.

Die Ausbildung zum/zur Inklusionspädagogen/in ist eine unserer Antworten, um dieser Aufgabe qualifiziert zu begegnen. Zudem bieten wir erstmals Integrations- und Inklusionspädagogen die Möglichkeit, sich in einem kompetent geleiteten Fallbesprechungsworkshop über Erfahrungen, Fragen und Schwierigkeiten in der „inklusiven“ Arbeit auszutauschen und hilfreiche Materialien nach TEACCH und der Montessori-Pädagogik kennenzulernen und herzustellen.

Mit unserer Qualifizierungreihe Montessori kompakt lernen Sie einen ganz besonderen und sehr effektiven Weg kennen, der Vielfalt und Individualität in Kita und Schule zu begegnen. Und mit der Qualifizierungsreihe Traumapädagogik erwerben Sie umfassende Kenntnisse im Bereich einer Pädagogik des „sicheren Ortes“. Unsere Ausbildung zum/zur Kursleiter/in für Kinderyoga befähigt Sie, Kindern die Freude an einer körperorientierte Entspannungstechnik zu vermitteln.

Möchten Sie andere Menschen unterstützen, zu ihrer inneren Balance zu finden und mit Stress und seinen negativen Folgen besser umzugehen? Dann kann unsere Ausbildung zum/zur Entspannungspädagogen/in für Sie interessant sein.

Daneben gibt es aber auch in diesem Jahr wieder vielfältige und spannende Seminare und Qualifizierungsprogramme in den Bereichen Pädagogik, Leitung der Kindertagesstätte, Entspannung, Theater,
Ausdruck, Musik und Kreativität.

Tauchen Sie ein in unser Programm 2017/2018 – ich wünsche Ihnen eine gute Auswahl.



Martina Bauriedl
Pädagogische Leitung