Basisqualifizierung Pädagogik

Eine Qualifizierungsreihe für angehende "profilergänzende Kräfte" und Quereinsteiger/innen in Tageseinrichtungen für Kinder


Sind Sie interessiert an Pädagogik und Fragen der Erziehung? Stehen Sie vielleicht vor der Herausforderung mit Kindern zu arbeiten, sie zu erziehen, sie zu begleiten, zu betreuen und/oder Wissen zu vermitteln und Ihnen fehlen grundlegende pädagogische Kenntnisse? Wollen Sie sich vielleicht auch beruflich neu orientieren oder einfach Ihr Wissen auffrischen?
Die professionelle Gestaltung verschiedenster Situationen in der Arbeit mit Kindern erfordert von jeder pädagogischen Fachkraft den Einsatz von Wissen und Können, methodisch–didaktische Kompetenzen sowie umfassendes und reflektiertes Handlungs- und Erfahrungswissen.
In diesem Seminar erwerben Sie Basiskenntnisse zu den wesentlichen theoretischen Aspekten der Pädagogik. Sie erfahren und erleben die praktische Seite der Pädagogik, wie beispielsweise Methoden, Erziehungsstile und pädagogische Modelle, durch Ausprobieren, durch Rollenspiel, im Film etc. Und Sie erhalten jede Menge praktischer Anregungen für Erziehung, Lernbegleitung, Spiel und Unterricht.

 

Alle Inhalte entsprechen der seit 1.7.2021 geltenden Rahmenvereinbarung:

  1. Grundlagen der rheinland-pfälzischen Tageseinrichtungen für Kinder
    1.1. Rechtliche Rahmenbedingungen
    1.2. Strukturen und Aufgaben der Beteiligten
    1.3. Kenntnisse der pädagogischen Grundlagen
  2. Entwicklung eines pädagogischen Selbstverständnisses
    2.1. Reflexion über die berufliche Identität und die eigene Professionalisierung
    2.2. Bild vom Kind als Ausgangspunkt für pädagogisches Handeln
    2.3. Reflexion der eigenen Rolle im pädagogischen Handeln
    2.4. Biografische Reflexion
    2.5. Bedeutung der vorbereiteten Umgebung für das pädagogische Handeln
  3. Psychologische und pädagogische Grundlagen
    3.1. Entwicklungspsychologie der Kindheit
    3.2. Transaktionen 
    3.3. Bildung und Lernen
    3.4. Inklusion
    3.5. Beobachtung und Dokumentation als Grundlage für pädagogisches Handeln
  4. Kooperation und Vernetzung
    4.1. Zusammenarbeit mit Eltern und Sorgeberechtigten
    4.2. Arbeiten im Team
    4.3. Kooperation und Vernetzung mit anderen Institutionen

Zielgruppe

Quereinsteiger/innen bzw. profilergänzende Kräfte in Tageseinrichtungen für Kinder sowie Interessierte Nicht-Pädagogen/-innen
 

Bitte beachten Sie:

Die Qualifizierungsreihe entspricht der seit 1.7.2021 geltenden Rahmenvereinbarung zur Gestaltung von pädagogischen Basisqualifizierungen im Sinne der Fachkräftevereinbarung für Tageseinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Teilnahmevoraussetzungen

Es werden keine besonderen Vorkenntnisse benötigt.
 
 
Die Anerkennung nach dem rheinlandpfälzischen Bildungsfreistellungsgesetz vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (BFG § 7 Abs. 3 Nr. 4) wird beantragt. Siehe http://www.bildungsfreistellung.rlp.de